Spielbericht männliche Jugend-C gegen SV Fortuna Prenzlau | 18 : 17

(R.N.) 12.11.2015

Am vergangenen Samstag empfing die männliche C-Jugend zu Hause den SV Fortuna Prenzlau. Zu Beginn dieser Saison drohte die männliche C-Jugend noch auseinander zu brechen. So wurden die ersten beiden Spiele verlegt und das erste Auswärtsspiel in Oranienburg mit nur 6 Spielern bestritten. In Oranienburg konnte man sich mit einer 12:24 Niederlage noch gut aus der Affäre ziehen. An diesem Samstag musste das Team erneut mit nur 6 Spielern beginnen. Die Mannschaft konnte das Spiel trotzdem ausgeglichen gestalten. Nach 15 Minuten kam dann glücklicherweise der 7. Mann. Zur Halbzeitpause ging es dann mit einem 10:10 Unentschieden.

Die zweite Halbzeit begann so wie die erste aufgehört hat. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen und bei beiden ließen die Kräfte nach. In den letzten 10 Minuten war dann kaum noch ein Spielfluss zu sehen. Trotzdem fand Max Singethan immer wieder Lücken in der gegnerischen Abwehr und kam so zu einfachen Torerfolgen. Vier Minuten vor Schluss führte Werneuchen dann mit 17:15, aber Prenzlau gab nicht auf und glich erneut zum 17:17 aus. Beide Mannschaften hatten jetzt die Chance den Siegtreffer zu markieren. Im letzten Angriff der Werneuchener konnte Mika Keiling das 18:17 erzielen. Den direkten Gegenangriff der Prenzlauer hielt Eric Müller im Tor mit einer super Parade. So konnte Werneuchen im ersten Heimspiel dieser Saison auch gleich Ihren ersten Sieg bejubeln.

Die Tatsache, dass die ersten 15 Minuten nur 6 Spieler anwesend waren und man über den gesamten Spielverlauf keinen Auswechselspieler hatte, zeigt was dieser Sieg für eine tolle Teamleistung war.

Wenn in den nächsten Spielen mehr Spieler dabei sind, wird es sicher noch einige spannende Spiele zu sehen geben.

Es spielten: Eric Müller, Max Singethan, Mika Keiling, Alec Keiling, Hagen Richter, Luca Grabarek, Max-Willi Broecker

Print Friendly, PDF & Email