Männer | Auswärtssieg in Wandlitz

Werneuchen siegt auch in Wandlitz

Ersatzgeschwächte Handballer spielten frei auf

 

Am vergangenen Samstag mussten die Rot-Weissen Handballmänner beim HV Einheit Wandlitz antreten. Hoch motiviert reisten die Werneuchener personell geschwächt zum unbekannten Gegner aus dem Barnim.

Von Anfang an agierte man konzentriert, wurden die Rot-Weissen ihrer Favoritenrolle gerecht. Schnell zog man Tor um Tor davon, überrannte streckenweise die z.T. überforderten Männer aus Wandlitz. Der Halbzeitstand von 8:21 entsprach auch dem Leistungsstand.

In der 2. Halbzeit konnten die Werneuchener die eine und andere Neuerung testen, ließen in ihrer Konzentration nicht nach. Dem HV Einheit Wandlitz gelangen in der zweiten Hälfte nur sieben Tore – zu wenig um das Spiel zu drehen.

So gewannen die Rot-Weissen durchhaus verdient am Ende mit 15:45!

Am 03.10.2015 um 17.30 Uhr empfangen die Werneuchener in ihrem ersten Heimspiel die Mannschaft des SV Stahl Finow.

 

Es spielten: Müller, Hase (5), Zimmermann (5), Stübner (5), Dumke, D. (3), Stahlberg, C. (2),

Schaffland (8), Dumke, S. (7), Schiersch (10), Stahlberg, S.

Print Friendly, PDF & Email