Weibliche Jugend-C von Rot-Weiß Werneuchen belegt Platz 3 in der Kreisliga-Endrunde

Handball weibl. Jugend-C Endrundenturnier Header

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 23. April 2018

Tolle Stimmung und voll besetzte Ränge – so begann das Kreisliga-Endrundenturnier der weiblichen Jugend-C in der Werneuchener Sporthalle (Hangar 3).

Qualifiziert hatten sich unsere Mädels und die Sportlerinnen von Oberhavel, der Bernauer Bären und von Motor Hennigsdorf.

 

Handball weibl. Jugend C Endrundenturnier

RW WER in schwarzen Trikots

 

Zuerst mussten unsere Rot-Weißen gegen die Mannschaft von Oberhavel, dem späteren Turniersieger antreten.
Das Spiel ging erwartungsgemäß deutlich mit  47 : 7 verloren. Als jüngstes Team der Endrunde hatte sie keine reale Chance gegen die älteren und körperlich überlegenen Mädels von Oberhavel.

Im 2. Spiel standen sich Bernauer Bären und Motor Hennigsdorf gegenüber, das die Bernauer für sich entscheiden konnten.

 

Handball weibl. Jugend-C Endrundenturnier

RW WER in roten Trikots

 

Somit standen sich im kleinen Finale unsere Rot-Weißen Mädels und Motor Hennigsdorf gegenüber. Mit einem knappen 28 : 27 konnten wir das Spiel zu unseren Gunsten entscheiden und Platz 3 belegen.

Eine Super-Leistung, die alle Anerkennung verdient. „Ich bin total stolz auf meine Mädels, da sie das jüngste Team der Staffel war und noch ein weiteres Jahr in der C-Jugend spielen kann“ – so Michael Seidler nach Turnierende.

Glückwunsch auch von uns an die Mannschaft und dem Trainer- und Betreuungsteam !

 

Handball weibl. Jugend-C Endrundenturnier

 

Da kann man auch darüber hinweg sehen, dass der Trainer von Motor Hennigsdorf gegen die Schiedsrichterleistung Protest eingelegt hat.

 

Weitere Fotos (19) – zum Vergrößern bitte anklicken!

Print Friendly, PDF & Email