Männer – Sieg gegen Müncheberg/Buckow

Beitragsbild Handball 3

Klarer Sieg im Hangar 3

In Werneuchen trafen sich am vergangenen Samstag zwei alte Bekannte der Landesliga Mitte,

Rot-Weiss Werneuchen und der HSV Müncheberg/Buckow.

In der momentanen Tabelle auf Rang 8 und 9 erwarteten die Besucher des Hangar 3 eine spannende Partie.

Obwohl die Werneuchener Handballmänner erneut durch Krankheit ersatzgeschwächt ins Spiel gingen, führten sie schnell mit 5:1. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit kamen die Gäste aus Müncheberg/Buckow zwar zu einfachen Toren, konnten aber den Rückstand nie wirklich  verhindern. In der 20. Minute stellten Trainer und Betreuer der Rot-Weissen auf einigen Positionen die Spieler um. Resultierend daraus entstand der Halbzeitstand von 17:10.

In der 2. Spielhälfte bauten die Werneuchener den Torabstand weiter aus. Tor um Tor zog die Heimmannschaft davon und man konnte spüren, dass die Mannen aus Müncheberg/Buckow spielerisch und konditionell nichts mehr entgegen zu setzen hatten. Eigentlich kein Spiel auf Augenhöhe mehr, erzielten allein auf Werneuchener Seite 3 Spieler insgesamt 25 Tore!

Obwohl die Reservebank der Rot-Weissen fast leer war, wurde es zum Spielende hin eine klare Angelegenheit für die Werneuchener Handballmänner.

Am Ende der Partie stand es dann standesgemäß und verdient 35:25.

 

Es spielten:

Müller, Heisinger, Schiersch, Polke, T., Polke, F., Stübner, Schaffland, Hölzer, Dumke, S., Malich

 

Am 20.01.2018 um 17.30 Uhr empfangen die Werneuchener im Hangar 3 den Tabellenführer

HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst II.

Print Friendly, PDF & Email