Männer – Sieg beim letzten Heimspiel

 

Header RW WER_SV Motor Babelsberg

 

Werneuchen siegt im Hangar 3

 

Vergangenen Samstag empfingen die Rot-Weißen Handballmänner im Hangar 3 den direkten Ligakonkurrenten SV Motor Babelsberg.

Eigentlich sollte vor heimischem Publikum die Richtung klar sein. Doch wie so oft kamen die Werneuchener schwer in Gange, ließen zu viele Chancen liegen und versäumten es daher, von Anfang an klare Zeichen zu setzen.

Motor Babelsberg wurde immer wieder zu einfachen Toren eingeladen. Ein enges Halbzeitergebnis war die Folge.

Anfangs der zweiten Spielhälfte kam dann auch der Gast aus Babelsberg besser ins Spiel. Resultierend daraus konnte sich keine Mannschaft wirklich absetzen. Auch der ab der zweiten Hälfte eingewechselte Torhüter der Rot-Weißen konnte nicht für Sicherheit sorgen. Im Angriff versuchten es die Werneuchener nun viel zu oft mit der Brechstange, obwohl großartige Rückraumschützen zu einfachen Toren kamen.

 

Erst der erneute Torhüterwechsel in der der 50. Minute brachte den Rot-Weißen den gesicherten Rückhalt, 100%ige Chancen der Babelsberger wurden so vereitelt. Von da an, auch durch den Kräfteverschleiß der Babelsberger, konnten sich die Werneuchener Handballmänner Tor um Tor absetzen. Eigentlich können es die Rot-Weißen besser, siegten aber dennoch verdient mit 32:28.

Es spielten: Müller, Heisinger, Schiersch, Gossel, Polke, F., Polke, T., Stübner, Hölzer, Dumke, S., Hase

Zum letzten Spiel der Saison in der Landesliga Mitte müssen die Rot-Weißen am 05.05.2018 um 14.00 Uhr zum HSV Müncheberg / Buckow. Im Anschluss daran treffen sich Mannschaft, Fans und Begleiter zum Saisonabschluss im Hangar 3.

 

Weitere Fotos (8) – zum Vergrößern bitte anklicken!

Print Friendly, PDF & Email