Männer – glücklos in Grünheide

 

Beitragsbild Handball

 

Werneuchen glücklos in Grünheide

Letzten Samstag fuhren die Rot-Weißen Handballmänner zum altbekannten Gegner, dem Grünheider SV III.

Anfangs standen die Werneuchener in der Abwehr sehr stabil und im Angriff gelangen einfache Kombinationen und führten schnell zum zwischenzeitlichen Spielstand von 4:10 und 7:12. Nach einer Auszeit der Grünheider kam die Heimmannschaft besser ins Spiel. Tor um Tor konnte die Mannschaft vom Grünheider SV III den Rückstand verkürzen. Bedingt auch dadurch, dass die Rot-Weißen 100%ige Chancen liegen ließen, stand es zur Halbzeit nur noch 16:17.

In der zweiten Halbzeit ging es dann Schlag auf Schlag, keine der beiden Mannschaften konnte sich wirklich absetzen. Nun zeigte sich auch der Kräfteverschleiß der Gäste aus Werneuchen, die wiederholt mit dezimiertem Kader agieren und fast durchspielen mussten. Obwohl die Einstellung stimmte, konnten die Rot-Weißen sechs! 7m Strafwürfe nicht nutzen, ließen auch im Angriff zu viele Chancen ungenutzt.

Insgesamt reichten hinten raus die Kräfte nicht mehr aus, um den verdienten Sieg der Grünheider zu verhindern.

Das Spiel endete 31:28 für den Grünheider SV III.

 

Am 14.04.2018 um 17.30 Uhr haben die Rot-Weißen im Hangar 3 den SV Lok Rangsdorf II zu Gast.

 

Es spielten:

Müller, Heisinger, Hölzer, Schiersch, Polke, F., Polke, T., Schaffland, Hase, Dumke, S., Malich

 

Print Friendly, PDF & Email